Honorar oder Courtage?

Honorarberatung

Bei dieser Form der Beratung oder auch Vermittlung von Finanzprodukten und Versicherungen erhält der Berater keine Provision von einem Produktgeber, sondern ausschließlich ein vorher vereinbartes Honorar vom Auftraggeber.
Es wird also das Fachwissen, der Mehrwert und die Erfahrung in Rechnung gestellt und damit gleicht das Vergütungsmodell dem der Steuerberater und Rechtsanwälte.
Aber bei uns ist das Erstgespräch kostenlos, damit sie uns unverbindlich kennenlernen können. Hier können sie ihre Fragen stellen, ihr Beratungsziel skizzieren und erfahren mehr über unsere Arbeitsweise.
Wenn sich beide Seiten eine Zusammenarbeit vorstellen können, dann gibt es dennoch immer zwei Möglichkeiten:
1. Bei der klassischen Provisionsberatung erhalten wir für die Vermittlung und Betreuung eines Vertrages Geld vom Produktgeber. Ihnen entstehen also keine zusätzlichen Beratungskosten. Diese Variante ist in Deutschland besonders weit verbreitet und viele Kunden kennen daher oft keine Alternativen.
Wir sagen jedoch nicht nur, dass wir unabhängig beraten – wir leben es auch.
2. Aus diesem Grunde bieten wir ihnen alternativ auch eine reine Honorarberatung an. Schließlich können sie nur so sicherstellen, dass ihr Berater keinerlei Interessenskonflikte hat und sie wirklich unabhängig und ausschließlich zu Ihrem Vorteil beraten werden.

Vorteile der Honorarberatung

100-prozentig nur Ihnen verpflichtet

Wir stellen Fragen und hören zu. So können wir gemeinsam herausfinden, wie und womit sie in ihrer aktuellen Situation am smartesten ihre Ziele und Wünsche erreichen. Kein Produktverkauf und kein Zeitdruck, sondern hilfreiche Beratung.

Wissen schützt

Produktunterschiede werden sichtbar gemacht und die rechtlichen Konsequenzen von harmlos wirkenden Bedingungstexten aufgezeigt. Zudem erfahren sie, welche Stolpersteine bei der Antragsstellung unbedingt zu beachten sind und warum viele Berater diese gern unter den Tisch fallen lassen.

Maximale Kostentransparenz

Sie erkennen detailliert die Produkt- und Beratungskosten. Wir machen alle versteckten Produktkosten und deren Auswirkungen sichtbar.

Mehr Rendite für Sie

Wir sorgen dafür, dass sie sich nur geeignete und kostengünstige Produkte für den Vermögensaufbau aussuchen. Mit dem so gewonnenen Geld können sie oft einige Jahre früher in den Ruhestand gehen oder es lassen sich zusätzliche Träume verwirklichen.

Anlegerverhalten optimieren

Es ist sinnvoll die Kosten beim Vermögensaufbau zu reduzieren, aber einen noch größeren Unterschied macht das Anlegerverhalten. Durch wenig diversifizierte Anlagestrategien, falsche Kauf- und Verkaufsentscheidungen und mangelnde Finanzmarktkenntnisse verlieren Anleger jedes Jahr Milliarden. Mit unserer Unterstützung treffen sie intelligentere Finanzentscheidungen und erzielen nachweisbar bessere Ergebnisse.

Zweite Meinung

Wenn sie unsicher sind, ob sie aktuell richtig aufgestellt sind, dann überprüfen wir ihre Versicherungsprodukte und Finanzanlagen auf Herz und Nieren. Die Auswertung besprechen wir in Ruhe und zeigen mögliche Lösungswege auf.

So bewerten Kunden unsere Arbeit

Unabhängige Finanzberatung

Schaubild unabhängiger Finanzberater

Courtagemodell / Provisionsmodell

Schaubild Courtage Versicherungsmakler

Honorarmodell

Schaubild Honorarberatung Honorarberater Funktionsweisekler

Courtage oder Honorar? Beides kann sinvoll sein.

Kunden ahben die Wahl Courtage Honorar Schaubild

Honorar oder Courtage?

Honorarberatung

Bei dieser Form der Beratung oder auch Vermittlung von Finanzprodukten und Versicherungen erhält der Berater keine Provision von einem Produktgeber, sondern ausschließlich ein vorher vereinbartes Honorar vom Auftraggeber.
So ist die Beratung garantiert frei von möglichen Interessenkonflikten und sie bekommen einen Partner, der ausschließlich ihre Interessen vertritt.
Es wird also das Fachwissen, der Mehrwert und die Erfahrung vergütet und damit gleicht das Honoraromdell dem der Steuerberater und Rechtsanwälte.
Das Erstgespräch ist kostenlos, damit sie uns unverbindlich kennenlernen können. Hier können sie ihre Fragen stellen, ihr Beratungsziel skizzieren und erfahren mehr über unsere Arbeitsweise.
Wenn sich beide Seiten eine Zusammenarbeit vorstellen können, dann gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Bei der klassischen Provisionsberatung erhalten wir für die Beratung, Vermittlung und Betreuung Geld vom Produktgeber. Ihnen entstehen also keine zusätzlichen Beratungskosten, da diese bereits eingepreist sind.
Diese Variante ist in Deutschland besonders weit verbreitet (auch bei Online Portalen wie Check24) und viele Kunden kennen daher oft keine Alternativen.
Schaubild Courtage Versicherungsmakler
Es gibt aber auch Beratungsanlässe, bei denen sie mit einem Honorarmodell besser fahren.
2. Aus diesem Grunde können sie sich auch für eine reine Honorarberatung entscheiden. So stellen sie sicher, dass es keine Interessenskonflikte gibt und sie bei Altersvorsorgeprodukten spürbar bessere Renditen erzielen.
Schaubild Honorarberatung Honorarberater Funktionsweisekler

Courtage oder Honorar? Beides kann sinvoll sein.

Kunden ahben die Wahl Courtage Honorar Schaubild

Wie rechnet der Honorarberater ab?

Schaubild Kosten Honorarberater Preis Modelle

Vorher-nachher-Vergleich

Kosten reduzieren Altersvorsorge

Vorteile in realen Zahlen

Berechnung Nettopolice gegen Honorartarif

Zufriedenheitsgarantie

Geld-zurück-Garantie Finanzberater

Bestehende Verträge überprüfen lassen

Wenn ihr Finanzberater ausschließlich auf Provisionsbasis arbeitet, dann muss er ihnen bei einem Vertragscheck ja schon fast einen neuen Vertrag verkaufen, da er sonst, trotz Zeiteinsatz, kein Geld verdient.

Achtung auch bei der Provisionsberatung fallen Kosten für sie an. Diese sind in der Prämie berücksichtigt bzw. versteckt und führen zu geringeren Ablaufleistungen.
 
Hier hilft ein Honorarberater, da sie zu einem vorher fest definierten Honorar eine komplette Analyse ihrer bestehenden Verträge erhalten und nicht fürchten müssen, dass ihnen jemand etwas verkaufen möchte.
Manchmal möchten Menschen schließlich nur wissen, ob der bisher eingeschlagene Weg weiter zu ihnen passt oder zweifeln nach einigen Jahren an der Kompetenz und Unabhängigkeit des Beraters.
Bei uns erfahren sie dann, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Produkte und Anlagestrategien haben. Hierfür bedienen wir uns einer Datenbank, die über 90.000 Bedingungswerke umfasst.
In unserer Beratungspraxis zeigt sich schließlich täglich, dass über eventuelle Nachteile und auch über die teilweise enorm hohen versteckten Kosten kein Kunde hinreichend aufgeklärt wurde.
Es ist für Laien daher unmöglich, eine gute Entscheidung zu bereits bestehenden Verträgen zu treffen, wenn sie bei Vertragsabschluss nicht mal über alle wichtigen Details richtig aufgeklärt wurden. Ferner sind einige Produkte so komplex, dass selbst der damalige Berater diese oft nicht wirklich verstanden hat.
Wir können ihnen genau diese fehlenden Informationen und Erklärungen selbst Jahre später noch nachliefern. Bei diesem Prozess hilft uns die jahrzehntelange Erfahrung, ständige Weiterbildung und die Fähigkeit komplexe Sachverhalte verständlich herunterzubrechen.
Hierdurch erhalten sie vermutlich zum ersten Mal einen echten Ein- und Überblick zu der Qualität und Rentabilität Ihrer Verträge.
Wenn sie also Fragen zu ihren aktuellen Versicherungsverträgen, Vorsorgeverträgen und Fondssparplänen haben, dann sprechen sie uns einfach an.

Honorarberatung nach Zeit oder zum Festpreis

Bei der Honorarberatung fällt je nach Themengebiet für die Beratung entweder ein pauschales Honorar an oder die Abrechnung erfolgt auf Stundenbasis.
Ein pauschales Beratungshonorar bietet sich insbesondere für Vorgänge an, die zeitlich schwer zu planen sind. Hierfür wird zuerst der Beratungsauftrag definiert und dann der Arbeitsaufwand abgeschätzt. Im Anschluss erhalten sie ein unverbindliches Angebot.
Wenn sie dieses annehmen, dann können sie sich entspannt zurücklehnen, auch wenn es zu Verzögerungen und einem deutlich erhöhtem Arbeitsaufwand kommt.
Bei zeitlich klar zu definierenden Vorgängen rechnen wir hingegen auf Stundenbasis ab. Der Stundensatz liegt bei 125 Euro. Dies ist maximal transparent und schützt sie vor möglichen Interessenkonflikten Ihres Beraters.
In unseren Augen definiert sich gute Beratung aber dennoch nicht ausschließlich über die Form der Vergütung. In einigen Bereichen ist es für Kunden sogar sinnvoller das klassische Courtagemodell zu wählen.
Welches System die Nase vorn hat, hängt also immer auch von ihrer individuellen Situation, ihren Präferenzen und dem konkreten Beratungsziel ab. Aus diesem Grunde bieten wir neben der Honorarberatung auch die Courtagevariante an.  Sie profitieren so von dem Besten aus beiden Welten.

Entscheidender als die Vergütungsform ist unserer Meinung nach aber die Fachkompetenz des Beraters und die innere Haltung.
Denn erst mit dem nötigen Fachwissen und einer kompromisslosen Ausrichtung auf ihre Bedürfnisse können wirklich gute Lösungen entstehen.
Ob wir diese Kriterien erfüllen, beurteilen aber nicht wir, sondern unsere Kunden. Über 200 ✮✮✮✮✮ Bewertungen mit einer Gesamtbewertung von ∅ 4.97 zeigen, dass Kunden den Unterschied spüren.
Sollten sie dennoch unsicher sein, ob sich eine Beratung bezahlt macht, dann ist es wichtig zu wissen, dass wir eine Zufriedenheitsgarantie geben.
Sollten sie wider erwartend nicht mit unserer Arbeit zufrieden sein, so werden vorher vereinbarte Honorare auch nicht in Rechnung gestellt. Sie alleine entscheiden, ob Sie zufrieden sind oder nicht – es gibt kein Kleingedrucktes.
Schließlich leben wir ehrliche und unabhängige Beratung, da diese Ausdruck unserer inneren Haltung, unserer gelebten Werte und einer bedingungslos kundenorientierten Beratungsphilosophie ist.

Hier können Sie in Echtzeit einen Termin buchen

Menü

Change Language To: German English

Pin It on Pinterest